Unsere erste Trainingsgruppe steigt wieder ins Training ein!

Obwohl das Almbad seine Türen für den Vereinssport, also auch für uns, noch immer nicht öffnet, konnten wir uns einen kleinen Anteil an der aktuell verfügbaren Wasserzeit im Aquawede sichern.

Sowohl das Hallenbad Sennestadt als auch das Aquawede stehen nun wochentags in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr für alle Vereine zur Verfügung. Obwohl einige Vereine bei der Vergabe der reglementierten und eingeschränkten Trainingszeiten komplett leer ausgegangen sind, freuen wir uns, dass wir Trainingszeit bekommen haben und nun mit dem Training nach der Corona-Pause wieder starten können.

Unsere Schwimmer und Schwimmerinnen dürfen mittwochs in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr mit max. 10 Aktiven das Sprungbecken im Aquawede nutzen. Da wir neben zahlreichen Corona-bedingten Maßnahmen auch die Tiefe des Sprungbeckens sowie die Trainingsdauer von 2 Stunden beachten müssen, können wir im Moment leider nur Schwimmer und Schwimmerinnen zum Training einladen, die die entsprechenden Fähigkeiten und Sicherheit im tiefen Wasser mit sich bringen. Wir hoffen aber, dass sich auch diese Einschränkungen bald wieder ändern werden. 

Aktuell haben wir noch immer keine Möglichkeit in einem Lehrschwimmbecken zu trainieren, daher können wir leider auch noch keine Lehrschwimm-, Seepferdchen- und Schwimmabzeichenkurse anbieten. Wir hoffen auch hierbei weiter auf Euer Verständnis.  

Trotzdem freuen wir uns, einen kleinen Schritt zurück in unseren Trainingsalltag gemacht zu haben. Sobald wir Neuigkeiten in Bezug auf Öffnung unseres Bads an der Alm bekommen, werden wir Euch informieren. 

Viele Grüße

Euer SVD  

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.